Urlaub in Florida in Lehigh Acres

Lehigh Acres, eine Kleinstadt ca. 30 km von Fort Myers in Südwest Florida entfernt, ist in den letzten 7 Jahren stark gewachsen. Die Einwohnerzahl konnte sich vom Jahr 2000 bis 2007 mehr als verdoppeln und liegt nun bei knapp 50.000 Einwohnern. Auch heute zieht es viele in diese Stadt, da sie große, noch nicht erschlossene Flächen bietet. Die Stadt wurde durch den Geschäftsmann Lee Ratner aus Chicago 1954 gegründet. Er suchte seinerzeit eine Steuerzuflucht und kaufte Land von Lee County, das Lucky Lee Ranch genannt wurde. Nach erfolgloser Viehzucht entschloss er sich das Land an Geschäftsleute zu verkaufen, die Lehigh Acres gründeten. Lehigh Acres bietet alles, was man zum Leben in einer Stadt benötigt. Restaurants, Supermärkte, ein Krankenhaus, Schulen und verschiedene öffentliche Einrichtungen. Auch Golfplätze und über 20 verschiedene Kirchen sind vorhanden.

Anbei ein erster kleiner Eindruck…