FloridaGuru meets Florida-Expert.de

Als „FloridaGuru” schreibe ich fast täglich auf meinem Florida Blog und/oder auf meiner Florida Facebook Seite. Natürlich dreht sich dabei alles über den Urlaub in Florida, dem Sunshine State der USA. Ich bin seit 2003 regelmäßig in Florida unterwegs, und habe mich regelrecht in den Sonnenstaat der USA verliebt. Die Wahl meiner Unterkunft viel in meinen bisherigen Florida Urlauben immer auf ein Ferienhaus. Selbst dann, wenn ich vor hatte, auch längere Ausflüge zu machen, und ein, zwei oder auch drei bis vier Tage in einem Hotel zu übernachten. Ich freue mich, dass ich als Gast auf dieser tollen Seite für Ferienhäuser in Florida, meine Erfahrung zum Ferienhausurlaub in Florida teilen darf. Ich möchte Sie an dieser Stelle herzlich einladen, mehr über den Individualurlaub in Florida zu erfahren!

Mein erster Ferienhausurlaub, und dann auch noch in Florida, über 8.000 km von zu Hause entfernt…

Ich muss gestehen, als ich damals das erste mal alleine in einem Ferienhaus in Florida Urlaub gemacht habe, war mir etwas mulmig zumute. Vielleicht lag es auch daran, dass ich ein echtes Schnäppchen gemacht hatte. Es kam mir so unwirklich vor. Sollte ich tatsächlich für 500 EUR den großen Teich überqueren können, um anschließend für umgerechnet 1,000 EUR 14 Tage in einem Haus von 140 qm mit eigenem Pool einkehren zu dürfen? Ich glaube so ergeht es vielen Neulingen, auf dem Weg zu ihrem ersten Ferienhaus Urlaub. Ich kann eines sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Heute stoße ich bei der Suche nach schönen Ferienhäusern auch über diese Website hier. So wie Sie gerade.

FloridaGuru meets FloridaExpert – zu Gast in meinem Podcast

„Hier

Florida-Expert.de hat mich von Anfang an sehr angesprochen. Vor allem, weil es so einfach ist, schöne Ferienhäuser in Florida zu finden. Und weil ich den Eindruck hatte, dass die Angebote auf dieser Seite immer schön aktuell gepflegt sind. Die Buchungskalender scheinen immer up to date und die Preise passen auch zur aktuellen Saison. Ich habe den “Macher” dieser Seite angesprochen und in meine Podcast Show eingeladen. (Podcast sind kostenfreie Audiobeiträge, die man sich über das Internet anhören und/oder herunterladen kann).

In zwei Episoden haben wir insgesamt über eine Stunde über Themen wie Ferienhaus Urlaub in Florida sowie Freizeit und Restauranttipps gesprochen. Des weiteren haben wir das Thema Internet Marketing als Ferienahauseigentümer angeschnitten. Wenn Sie jetzt Lust bekommen, in das zweiteilige Gespräch mit mir und dem Chef dieser Internetseite, Carsten Wagner, reinzuhören:

>>> Bitte, hier geht’s lang zum Audio Beitrag über Ferienhausurlaub in Florida. <<<

Welche Lage soll mein Haus haben. Und welchen Preis bin ich bereit zu zahlen?

Es gibt Ferienhäuser, die liegen in bester Strandnähe und kosten pro Nacht genau soviel wie andere Ferienhäuser, die etwas im Landesinneren gelegen sind, in einer ganzen Woche kosten. Sie sollten gut überlegen, was Sie bereit sind zu zahlen. Wenn Sie hauptsächlich am Strand liegen möchten, kann es sich sogar lohnen, etwas mehr in die Ferienhausmiete zu investieren, um Beinzinkosten für die tägliche Fahrt zum Strand zu sparen. Wenn Sie allerdings auch Ausflüge in andere Regionen machen möchte, ist es unter Umständen von Vorteil, etwas zentraler gelegen zu residieren. Um schneller von A nach B zu kommen. Gleiches gilt auch für Familien, die vorhaben in die Freizeitparks in der Orlando Area zu gehen. Warum nicht auch dort in ein Ferienhaus einkehren, und vom Haus aus die Parks besuchen…

In der Regel sind die Ferienunterkünfte teurer, je näher sie am Strand liegen. Es kommt aber auch stark auf die Einrichtung, Ausrichtung, die Größe und auf die Lage an. Es gibt einfach eingerichtete Häuser, die alles vom nötigsten haben. Es gibt auch solche Ferienhäuser, die mit liebe zum Detail eingerichtet sind. Wenn Ihnen das “drum herum” nicht wichtig ist, könnten Sie hier unter umständen etwas sparen. Wenn Sie Wert darauf legen, es besonders wohnlich zu haben, werden Sie auch bereit sein müssen, einen höheren Preis zu bezahlen. Bei der Ausrichtung des Hauses kommt es stark darauf an, ob der Poolbereich Richtung Süden/Westen oder richtung Norden/Osten liegt. Wenn Sie gerne am Nachmittag die Sonne auf der Terrasse haben möchte, sollten Sie eine Süd bzw. Westausrichtung bevorzugen. Wenn Sie lieber Vormittags die Sonne genießen, dann können Sie auf das in der Regel etwas günstigere Haus, gelegen in Richtung Norden/Osten, zurückgreifen.

Bei der Lage des Hauses spielt der Faktor „Was möchten Sie wie häufig machen?“ eine große Rolle. Planen Sie zum Beispiel alle zwei Tage einen größeren Ausflug, dann könnte es günstiger für Sie sein, wenn das Ferienhaus nicht auf einer Insel liegt, sondern etwas Zentraler mit einer guten Anbindung an die Autobahn und/oder die State Routes. Wenn Sie gerne Ausflüge mit dem Boot unternehmen wollen, dann bietet sich die Gegend um Cape Coral an. Wenn Sie es idyllisch mögen und Strandurlaub bevorzugen, dann ist zum Beispiel Anna Maria Island genau das richtige. Für jeden ist wirklich etwas dabei …

Was macht man zuerst? Ein Haus reservieren oder Flüge buchen?

Kennen Sie den ungefähren Zeitrahmen, wann Sie in den Floridaurlaub fliegen möchten, und sind Sie etwas flexibler, weil Sie zum Beispiel nicht an Schulferien gebunden sind? Dann können Sie ruhig erstmal ein paar Ferienhäuser in die engere Auswahl nehmen und diese für einen groben Zeitraum auf Verfügbarkeit anfragen. Zum Beispiel zwei Wochen im Mai. Ist dies erfolgreich, können Sie in der Regel unverbindlich reservieren und sich dann um die passenden Flüge kümmern. Ein Tipp: Statistisch gesehen sind die Flüge in die USA, welche Dienstags durchgeführt werden, am günstigsten. Flüge am Wochenende hingegen sind in der Regel am teuersten. Wenn Sie den Flug gebucht haben, können Sie anschließend aus der unverbindlichen Reservierung eine konkrete Buchung machen.

Wenn Sie auf Grund von zum Beispiel Schulferien auf ein exaktes Datum für den Hin- und Rückflug angewiesen sind, können Sie ruhig den Flug zuerst buchen. Sie sollten nur immer bedenken, dass beliebte Zeiträume wie Ostern oder Weihnachten, häufig schon 1-2 Jahre im Voraus gebucht werden. Je näher der Wunschtermin liegt, desto schwieriger wird es dann noch eine Unterkunft zu finden. In den Sommermonaten ist die Nachfrage in der Regel nicht allzu hoch. Zumindest in den Regionen außerhalb Orlando. Da können Sie sorglos noch „in Ruhe“ nach einem Ferienhaus schauen.

Für wen ist Ferienhausurlaub besonders gut geeignet?

1. Familien: Die Kinder finden es toll, wenn ein eigener Pool am Haus ist, Sie haben genügend Platz für die ganze Familie und müssen nicht auf Komfort, den Sie von zu Hause gewohnt sind, verzichten. Zudem sind die Kosten für ein Ferienhaus in der Regel niedriger, als wenn Sie mehrere Hotelzimmer anmieten. Ausflüge lassen sich vom Haus aus prima starten, und Abends kehrt man wieder zurück ins Heim. Es lassen sich aber auch tolle Grillabende nach einem aufregendem Tag am Pool mit der ganzen Familie verbringen.

2. Gruppenreisen mit Freunden und/oder Verwandten: Das gleiche was für Familien gilt, gilt natürlich auch für Gruppenreisen unter Freunden. So lassen sich die Fixkosten für die Unterkunft durch die teilnehmenden Parteien teilen und senken damit die Kosten für die Unterkunft eines jeden einzelnen Gruppenteilnehmers. Meist sind die Ferienhäuser so großzügig angelegt, dass jede Partei dennoch seine Privatsphäre genießen kann. Ein Tipp: Wie Gruppenreisen besonders gut ablaufen, habe ich in meiner Podcast Episode “Gute Freunde lässt man nicht sitzen! Man nimmt sie mit nach Florida” erklärt.

3. Pärchen, Golfliebhaber, Menschen die ihre Ruhe haben wollen: Wenn Sie einfach nur den „American way of life“ genießen möchten und einfach ihre Ruhe haben möchten. Vielleicht auch zwischendurch Golf spielen gehen und/oder Fahrradtouren unternehmen wollen. Wenn Sie Ihre Seele baumeln lassen möchten und in ihrem, für die Dauer Ihres Aufenthaltes, „eigenen Heim“ ein schöne Zeit verbringen möchten. Dann ist auch für Sie ein Urlaub in einem Ferienhaus geeignet.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen das Thema Ferienhausurlaub ein wenig näher bringen. Haben Sie sich schon entschieden? Ich danke Carsten Wagner, dass ich auf seiner Seite einen Gastbeitrag schreiben durfte und würde mich über Ihr Feedback freuen: Schicken Sie mir einfach eine E-Mail!

Ihr Roman Steinbacher vom FloridaGuru-Blog.